Alles aus einer Hand! 
 Neu Wulmstorf Alarm

Brandschutz- und Evakuierungshelfers

Wir bieten Ihnen eine Schulung mit praxisorientiertem Vortrag und eine realitätsnahe Simulation unterschiedlicher Brände.

Während dieser Schulung vermitteln Ihnen erfahrene Dozenten die rechtlichen Grundlagen, die Aufgaben, Rechte und Pflichten des Brandschutz- und Evakuierungshelfers sowie die Einleitung von Erstmaßnahmen im Brandfall (Brandmeldung, Bekämpfung von Entstehungsbränden, Räumung/Evakuierung des Gebäudes).

Anschließend werden Ihnen praktische Beispiele vorgeführt.
Was passiert mit einer Spraydose, wenn diese mit Feuer in Berührung kommt?
Wie entsteht ein Fettbrand?
Was passiert, wenn Wasser auf brennendes Öl gegossen wird?

Sie werden die Handhabung von Feuerlöschern erlernen und selber ein Übungsfeuer an einem Simulationsgerät löschen.

Alle 3 - 5 Jahre wird eine erneute Schulung vom Gesetzgeber empfohlen. (ASR 2.2 - Punkt 7.3 Abs. 5)

Zielgruppe
Alle Personen aus einem Unternehmen, die als Brandschutz- und Evakuierungshelfer tätig werden sollen. Diese werden nach abgeschlossener Schulung vom Unternehmen ernannt.

Weitere Hinweise
Die Ausbildung von Brandschutz- und Evakuierungshelfern als Inhouse-Seminar angeboten.

Zur Auffrischung der Kenntnisse empfiehlt es sich, die Ausbildung in Abständen von drei bis fünf Jahren zu wiederholen. Bei wesentlichen betrieblichen Änderungen, z. B. einer Änderung der Brandschutzordnung, neuen Verfahren mit erhöhter Brandgefährdung oder eines Brandereignisses im Betrieb, ist in kürzeren Abständen eine Wiederholung der Ausbildung erforderlich.

Abschluss: Sie erhalten von uns eine Ausbildungsbescheinigung, begleitende Teilnehmerinformationen und eine Signalweste mit dem Aufdruck Brandschutz-und Evakuierungshelfer.

E-Mail
Anruf
Karte
Infos